54. Tag, Stellplatz beim Wildpark Eekholt, Großenaspe

54. Tag, Donnerstag, 11. Juli 2019 

Heute ist der Himmel den ganzen Tag bedeckt. Für uns ideal für den Besuch des Wildparks Eekholt.

Dieser wurde von Dr. h.c.Hans-Heinrich Hatlapa und seiner Frau gegründet und umfasst nach mehreren Erweiterungen heute eine Fläche von 67 Hektaren Wald, Wasser, Moor und Auenlandschaft. Etwa 100 heimische Tierarten kann man in ihren Lebensräumen beobachten. 

Wir wählen den grossen Rundgang, der mit 2,5 Stunden „verkauft“ wird. Bei uns werden daraus jedoch fast 4 Stunden, denn wir wollen die Tiere ja nicht nur sehen, sondern auch etwas beobachten. Es liegt wohl am trüben Wetter, dass heute weniger Besucher kommen. So sind wir bei den meisten Gehegen ganz ungestört bei den Tieren.

Die meisten Tiere sind bei diesem Wetter wohl auch aktiver als bei zu grosser Hitze (so wie wir auch). Die ganze grosszüge Anlage des Wildparks Eekholt, auch mit dem alten Baumbestand, hat uns sehr gefallen.

Beim Ausgang begegnen wir noch dem Falkner mit seinem prächtigen Tier.

14 Jahre alt ist dieser Falke schon und er ist gar nicht mehr schreckhaft. 

Den Rest des Tages verbringen wir hauptsächlich lesend, unterbrochen nur durch ein kurzes Nickerchen. Hier in dieser Ruhe könnte man Tage verbringen. Erst abends setzt wieder Regen ein. 

Die WLAN-Verbindung lief gestern via Satellit gar nicht so schlecht. Da war auch klarer Himmel. Heute geht gar nix, vermutlich durch die Bewölkung bedingt. Oder die Datenleitung ist überlastet, weil viele andere auch darüber arbeiten. Da wir hier auch kein Mobilfunknetz haben – das gibt es in Deutschland offenbar noch oft -, wird dieser Blogbeitrag später einmal ins Netz gestellt. 

Gefahren: 0 km 

PS: Mein Flehen wurde doch noch erhört. Ganz plötzlich und unerwartet wurden meine Daten, wie von Geisterhand, doch heute noch übertragen. Gaaanz langsam zwar, aber immerhin!

Nur der Abgeklärtheit meines Alters ist zu verdanken, dass ich dieses Phänomen ganz ohne Wut und Groll nicht weiter hinterfrage, sondern nur erfreut zur Kenntnis nehme, dass es funktioniert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.