Schlagwort-Archive: ☛ Defekt Hubtisch

20. Tag, Bad Schwalbach

20. Tag, Freitag, 7. Juni 2019 

Heute scheint morgens die Sonne. Nachmittags ziehen kleine Gewitter mit Regen- und Hagelschauern durch und abends geht das in Dauerregen über. Das volle Programm.

Wir nützen die Zeit, in der die Sonne scheint, zuerst im Kurpark.

Dann spazieren wir in den unteren Teil von Bad Schwalbach.

Die Fachwerkbauten wirken bei Sonne noch schöner. 

Eines sticht mit besonders kunstvoller Zimmermannsarbeit heraus. 

Wir stossen auch noch auf einen weiteren Brunnen.

Den Lindenbrunnen

Leser unseres Blogs, die uns kennen, fragen sich vermutlich, warum wir mit „angezogener Handbremse“ unterwegs sind, wo doch eigentlich der Norden Deutschlands unser erklärtes Ziel ist. Dort wären wir unter normalen Umständen auch sicher schon. 

Aber: Vor unserer Abreise mussten wir feststellen, dass der Hubtisch unserer Hecksitzgruppe, aus der man eine Liegefläche machen kann, einen Defekt hat. Wir benötigen diese Liegefläche erstmals, weil unsere Enkelin im Juli für 14 Tage mitreisen wird, und wir dann eine andere Schlafordnung brauchen. 

Die Hubmechanik lässt sich in der unteren Position nicht fixieren.

Die LMC Werkstatt in CH-Bösingen stellte fest, dass sich dieser Defekt nicht reparieren lässt. 

Der Hersteller der Tischmechanik schreibt uns, dass es hierfür keine Ersatzteile mehr gibt, da dieses Modell schon jahrelang nicht mehr produziert wird!?

In der ersten Runde, über unseren Händler von LMC eine Lösung zu finden, wird aufgrund des Fahrzeugalters (4Jahre) abgelehnt. Man bietet uns einen neuen Tischfuss für 450 Euro an. 

Klar ist uns, dass wir keine Gewährleistungsansprüche mehr haben. 

Klar ist aber auch, dass dies nicht dem LMC-Leitbild von „Beständigkeit durch Qualität“ entspricht. 

Wenn eine Komponente beim ersten Einsatz versagt und es schon 2 Jahre nach der Garantiezeit auch schon keine Ersatzteile mehr gibt, so ist dies nicht gerade imagefördernd.

Inzwischen wird auf höherer Ebene versucht, doch noch einen Kompromiss zu finden. Aber das dauert, für uns unverständlich, sehr lange. 

Der ganze Prozess zieht sich nun schon über drei Wochen hin und behindert unsere ganze Tourenplanung.

Noch immer wissen wir nämlich nicht, ob man uns nun beim Händler in Limburg oder im LMC-Werk in Sassenberg bei Münster helfen will und in welcher Form.

Deshalb stehen wir erst einmal bis nach Pfingsten in Warteposition, etwa 40 Kilometer vor Limburg.

Wir wären froh, wenn wir hier bald über ein positives Ende schreiben können. 

Gefahren: 0 km