4. Tag, Bad Dürrheim – Rastatt

4. Tag, Mittwoch, 22. Mai 2019 

Judihui, die Sonne scheint wieder einmal! 

Wir machen einen Spaziergang in das Zentrum von Bad Dürrheim und laufen noch einmal durch den schönen Kurpark.

Alles sieht bei Sonne doch viel freundlicher aus.

Gegen Mittag verlassen wir den Stellplatz in Richtung Rastatt. Wir wollen dort Ingrid und Werner besuchen. 

Es ist ein Genuss durch die schöne Schwarzwald-Landschaft zu fahren. Überall leuchten Rapsfelder. Das junge Grün der Bäume tut dem Auge gut. 

Auf dem braunen Wasser der Murg paddeln einige Kajakfahrer. 

Dann erreichen wir unser Ziel in Rastatt-Förch. Wir werden dort schon freudig erwartet. Abends verwöhnt Ingrid uns mit frischem Spargel und einem leckeren Dessert. Wir müssen unsere regen Gespräche abbrechen, denn die Pflicht ruft: Michael muss den heutigen Blogbeitrag noch erstellen. 

Gefahren: 130 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.