10. Tag, Bürgstadt

10. Tag, Dienstag, 28. Mai 2019 

Heute ist unser 54. Hochzeitstag!!

Wir fahren nicht weiter. Erstens regnet es und zweitens möchte Michael noch einiges an Korrespondenz erledigen. 

Gegen Mittag hört der Regen auf. Wir wollen zur Feier des Tages im Centraf zum Essen gehen.

Als wir dort eintreffen, hören wir von unserem Freund Albrecht, dem Senior-Patron, dass die Küche heute geschlossen hat. Pech! Er empfiehlt uns die „Hecke“, gleich um die Ecke. Das machen wir auch, obwohl Michael dort schon gestern Abend war. 

Die Karte ist hier recht einfach bestückt. Aber was man bekommt, ist lecker, so auch unsere Flammkuchen heute und Michael’s Rippchen mit Sauerkraut gestern. Das Weinlokal ist rappelvoll, da heute keiner im Freien sitzen mag. Alles graue Panter, so wie wir. 

Flammkuchen ist doch irgendwie ein treffendes Gericht zum Hochzeitstag.

Nachmittags spazieren wir eine kurze Runde am Flüsschen Erf.

Plötzlich taucht Peter per Fahrrad auf. Er will uns auf dem Weg zu seiner wöchentlichen Kartenrunde einen kurzen Besuch abstatten. 

Bei den dunklen Wolken ringsum getrauen wir uns nicht zu weit weg. 

Michael beschäftigt sich noch mit der Stellplatzsuche im hohen Norden Deutschlands für die Zeit, in der unsere Enkelin zu Besuch sein wird.

Gefahren: 0 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.