140. Tag, Neuffen – Gomaringen – Talheim

140. Tag, Samstag, 5. Oktober 2019

Heute sind Verwandtschaftsbesuche auf dem Programm. 

Bei starkem Regen verlassen wir den Stellplatz, vorbei am schönen Rathaus von Neuffen. 

Von der Landschaft ist bei diesem Regen allerdings nicht viel zu sehen. 

Erste Station ist Gomaringen, wo Uli uns schon mit einem Apéro erwartet. 

Danach wird uns leckeres Mittagessen serviert und später noch Kaffee und Gebäck. Wir werden riesig verwöhnt und verbringen einige schöne Stunden zusammen. Dann müssen wir aber weiter.

Auf dem Weg zur zweiten Station regnet es nicht mehr ganz so fest.

Als wir in Talheim bei Renates Patenkind und Familie ankommen, sind die Pizzabäcker schon intensiv bei der Arbeit.

Kim macht geschickt die Salatsauce.

Und bald steht das Abendessen für die grosse Runde auf dem Tisch.

Als die Kinder im Bett sind, sitzen wir noch lange zusammen und haben uns viel zu erzählen. 

Kaum sind wir gegen 24 Uhr im Mobi zurück, setzt wieder starker Regen ein. 

Gefahren: 120 km 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.