Flaggenhalter

Als alte Segler finden wir es eine schöne Tradition, dass im fremden Land die Gastflagge an der Steuerbord-Saling gehisst wird.

Da wir aber am Wohnmobil keine Saling haben und auch achtern keine Nationale führen können, bastelte ich Flaggenhalter, die mit Klettverschluss aussen auf die Rückspiegel befestigt werden können.

Steuerbords setzen wir die Gastlandflagge, backbords die der Schweiz als unseren „Clubstander“.

Womit ich nicht gerechnet hatte, die Flaggen touchieren während der Fahrt das Fahrzeug und machen ziemlich Geräusche.

Deshalb stehen die Flaggen nun immer innen vor der Windschutzscheibe. Als Zeichen unserer Ehrerbietung hat dies die gleiche Wirkung.

Die verschiedenen Gastlandflaggen sind in eigens dafür gebastelten Halterungen immer griffbereit.

Es hat uns erstaunt, wieviele Reisemobilisten auf uns zukommen und sich als ehemalige Segler outen. Viele steigen im Alter auf eine „Landyacht“ um.