EINBAU EINER LED-TOUCH-LEUCHTE, EINEM USB-STECKER UND ZWEI SCHWALBENNESTER

Die Rückbank unserer Hecksitzgruppe ist ein vollwertiges Bett von 80 x 205 cm, sobald man die Rückenposter entfernt. Schnell wird so aus unserem Wohnzimmer ein Schlafzimmer. Da im Liegen aber die Schalter sämtlicher Leuchten ausser Reichweite sind, wäre eine weitere Leuchte direkt am Bett praktisch.

Da im ringsum verlaufenden Heizungs- und Belüftungsschacht viel leerer Raum ist, soll hier eine LED-Touch-Leuchte eingebaut werden.

Und wenn schon ein neues Stromkabel für die Leuchte gelegt werden muss, soll gleich noch eine USB-Steckdose dazu kommen.

Ferner bietet sich bei dieser Aktion an, auch noch zwei Schwalbennester, also kleine Ablagen nachzurüsten.

So sieht das Ganze fertig aus.

Die Abdeckung der Heizungsrohre ist ein langes Element, dass an der Heckwand befestigt ist. Nach dem Lösen von 14 Schrauben, kann das ganze Element abgenommen und im Bastelraum bearbeitet werden. So muss meine Holde auch nicht befürchten, dass bei dieser Aktion Staub und Späne zurückbleiben.

Der Plan für den Ausschnitt und die Schablone für die Oberfräse.


Die LED-Touch-Leuchte und der USB-Doppelstecker fertig montiert


Die Leuchte wir nur durch Klammern im kreisrunden Ausschnitt gehalten.


(Der ganze Inhalt dieses Beitrags war zwischendurch verloren gegangen und wurde im Januar 18 noch einmal neu erstellt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.