95. Tag – 9. September

Samstag, 9. September

Während sich Michael im Empfang der Therme die längste Zeit mit dem langsamen WLAN abmühte, um den Blog zu erstellen, setze Regen ein. Renate brachte Jacke und Schirm für den Rückweg.

Nachmittags, als es trocken wurde, spazierten wir in den Ort, vorbei am Gradierpavillon, wo man die gesunde Luft atmen kann.

An diesem Wochenende findet hier zum 25. Mal der Kunsthandwerker-Markt statt.

Viele von ihnen führen ihre Kunst auch vor.

In der Hauptstrasse und auf dem Markt ist viel los.

Dafür sind die Seitenstrassen menschenleer.

Es gibt einige schöne alte Häuser.

Auf dem Markt entdecken wir einen Kornstein. Der diente im Mittelalter als Eichmass für die Kornmenge.

Im Kurpark sahen wir diese Gänsefamilie.

 

Wir zählen heute rund um die Therme 130 Wohnmobile.

Die sind aber in kleine Buchten mit 15 bis 20 Fahrzeugen geparkt, sodass man die Masse gar nicht wahrnimmt.

Abends geht Michael an den Vortrag von SeaBridge und Renate vergnügt sich mit Kreuzworträtsel lösen.

 

Gefahren: 0 km