49. Tag, Les Pieux, Aire de Plage de Sciotot – Jobourg, Parking Nez de Jobourg

49. Tag, Freitag, 13. Juli 2018

 

Heute konnten wir uns endlich von diesem, so nahe am Strand gelegenen, Stellplatz lösen. Angenehm waren auch die sauberen Duschen und Toiletten und nicht zuletzt auch die netten Nachbarn Renate und Benno.

Erste Station war der 3 Kilometer entfernte Ort Les Pieux. Hier ergänzen wir unsere Essensvorräte und tanken Gas nach. Wir finden bei Intermarché sogar den genau gleichen Gasgrill als Ersatz für den kürzlich abgefackelten alten.

Auf der Weiterfahrt kommen wir wieder durch saubere kleine Ortschaften.

Viel Blumenschmuck zieren die öffentlichen Plätze.

Aber auch bei privaten Häusern . . .

. . . blühen Hortensien in allen Farben.

Wir sehen viel Vieh auf grossen Weiden.

Die ältesten Häuser machen einen gepflegten Eindruck . . .

. . . und bieten auch etwas zum Schmunzeln.

Hier wurde ein Weinfässchen zum Briefkasten umgebaut.

Dann erreichen wir unseren Stellplatz, hoch über dem Meer gelegen.

Ein Platz, so gross wie ein Fussballfeld, aber nur wenige Camper.

Im Windschatten ist es sehr heiss.

Wir werden von Kühen ringsum skeptisch beäugt.

Auch ein stattlicher Bulle ist dabei.

Eine interessante Landschaft am Nez de Jobourg

Auf der einen Seite ziehen Nebelschwaden über den Bergrücken.

Auf der anderen Seite entwickelt sich ein schöner Sonnenuntergang.

 

Gefahren: 60 km