3. Tag: Schöllkrippen – Aschaffenburg – Miltenberg – Bürgstadt – Buchen

  1. Tag, Montag, 28. Mai 2018, unser 53. Hochzeitstag.

Heute Morgen wurden, wie geplant, die neuen Lithiumbatterien eingebaut. Alles stand schon zum Einbau bereit und wurde durch Herrn Bendrick mit grosser Sorgfalt installiert. Auch die administrative Abwicklung ging mit Herrn Ronny Mergner sehr zuvorkommend über die Bühne. Wir blieben dann dort noch bis zum frühen Nachmittag am Strom hängen, um die neuen Batterien voll aufzuladen.

In der Nachbarschaft entdeckten wir diesen kuriosen Rasenmäher mit Fahrradantrieb.

Wir verlassen den Spessart . . .

. . . fahren durch Aschaffenburg am Schloss Johannisburg vorbei über den Main.

In Miltenberg fahren wir wieder über die Mainbrücke mit dem markanten Brückenkopf

und sehen am Grauberg das Haus aus Michaels Kindheit sowie das Haus Turmeck, wo wir heute vor 53 Jahren unsere Hochzeit gefeiert haben.

in Bürgstadt am Main machen wir einen kurzen Besuch bei Regina und Albrecht, mit denen uns eine alte Freundschaft verbindet.

Weitere Besuche bei Freunden und Bekannten in der Gegend müssen ausfallen, denn wir wollen ja eigentlich nach Frankreich. Man möge uns verzeihen.

Es ist schrecklich heiss auf der Weiterfahrt und so steuern wir früher als geplant einen uns schon bekannten Stellplatz in Buchen an. Im Waldschwimmbad gleich nebenan finden wir Abkühlung.

Danach sind wir wieder fit und bereiten uns ein feines Essen: Grillade mit Salat bei einer guten Flasche Rotwein.

Gefahren: 110 km