25. Tag, Sonntag, den 22. April 2018

25. Tag, Sonntag, den 22. April 2018

Schon wieder schönes Wetter (und wie wir das schätzen und geniessen).

Die Kastanienbäume beim Stellplatz blühen rot und weiss in der Sonne.

So verlockend es auch ist hier noch zu bleiben, aber wir müssen weiter.

Wir meiden die Autobahn und erfreuen uns auf den Nebenstrassen an der schönen Landschaft.

Eine lange Bahnbrücke überspannt ein weites Tal.

Wir kreuzen den Fuss „la Drôme“.

Blühende Bäume geben den tristen Bauten etwas Farbe.

Die vielen Walnuss-Plantagen verraten, dass wir im Raum Grenoble unterwegs sind.

Uns gefällt diese grüne bergige Landschaft.

Wir sehen einige Holzwirtschaftsbetriebe.

Viele Rapsfelder sind schon in voller Blüte.

Dann fahren wir eine Weile an der Rhone entlang.

Bei „La Balme“ zwängen sich Fluss und Strasse durch einen Engpass.

Später gleicht die natürliche Rhone mehr einem See als einem Fluss.

Unser heutiger Stellplatz in Serrières-en-Chautagne liegt bei einem kleinen Badesee. Heute, am Sonntag, herrscht hier reges Treiben. Der Platz ist gut besucht, aber gegen Abend fahren viele Camper noch nach Hause.

Auch am Abend ist es so warm, dass wir im Freien essen können.

Gefahren: 205 km