Zum Jahresende 2018

Mit Riesenschritten geht es auf das Jahresende 2018 zu. Da wird es Zeit, dass wir allen, die bei uns reinschauen, für ihr Interesse danke sagen und alles Gute wünschen.

Wir hoffen, dass wir in der nächsten Saison wieder über schöne Erlebnisse mit unserem Mobi II berichten können.

In der Winterpause gibt es allenfalls Berichte über die eine oder andere Ergänzung im Fahrzeug.

Schaut einfach mal wieder bei uns rein.

Windschutz für den Grill

Wenn wir unseren kleinen Gasgrill benützen, kommt es immer wieder vor, dass der Wind stört. Obwohl der Gasbrenner bei unserem Grill-Modell von Campinggas recht gut geschützt ist, geht doch immer viel Hitze an der Oberfläche verloren.

Die im Handel angebotenen Windschutz-Modelle sind für meinen Geschmack alle nicht gross genug. Also ist wieder einmal ein Eigenbau gefragt. Die reisefreie Zeit zuhause ist dafür gut geeignet.

5 Alu-Platten 40 x 20 cm lasse ich mir zuschneiden, mit Stangenscharnieren (Klavierband) verklebe ich sie selbst und schon ist  mein Windschutz fertig.

Das Ganze lässt sich zickzack zusammenfalten und braucht dann kaum Platz. Die Bewährungsprobe folgt wohl erst später bei der nächsten Tour im nächsten Jahr.

Vielleicht wundert sich jemand über die weissen Füsschen am Grill. Die sind zum Nivellieren bei unebenem Untergrund gedacht und nicht serienmässig.

Dazu habe ich Gewindehülsen M5 eingeklebt. Als Füsschen dient je eine Schlossschraube, eingepresst in ein Kunststoffteilchen. Damit ist das Verstellen der Höhe recht einfach machbar.