137. Tag: Horgenzell – Singen, am Landesgartenschaugelände

137. Tag, Dienstag, 9. Oktober 2018

Die Sonne kommt heute erst am Nachmittag richtig durch.

Wir verlassen Horgenzell Richtung Salem und kommen an grossen Sonnenblumenfeldern vorbei, – leider ohne Sonne.

Es ist eine hübsche Landschaft.

Überall in der Bodenseeregion sehen wir Obstplantagen.

Dieser Obstbauer betreibt einen Hofladen und ein Hofcafe. Ein wunderbares Anwesen.

Hier tummeln sich Ziegen und Schafe.

Gegen Mittag sind wir in Singen.

Dort will Michael in diesem Fotogeschäft ein kleines Dankeschön für den grossartigen Service im Zusammenhang mit der Reparatur der Kamera vorbeibringen. Wir wurden  vor einem Jahr Kunde, weil hier das neu auf den Markt gekommene Modell schon erhältlich war.

Nachmittags gehen wir dann zu zweit auf Geschäftebummel.

Der Weg in die Stadt führt durch das hübsche Gelände der ehemaligen Landesgartenschau.

Beim Narrenbrunnen von Gero Hellmuth fragt Renate nach dem Weg.

In der Kirche liegt noch die Dekoration vom Erntedankfest am letzten Sonntag.

Gefahren: 70 km