Kurzausflug Oktober 2015

Geplant waren eigentlich ein paar Tage ins Tessin, wo jedoch ein Tiefdruckgebiet prognostiziert war. Aufgrund dieser Wetterlage entschieden wir uns lieber für Süddeutschland.

P1090867P10908701. Oktober 2015:

Um 10 Uhr kamen wir das erste Mal zuhause weg. Nach ca 15 km fiel Michael auf, dass sein Rucksack nicht da war. Also nochmal zurück. Prompt lag der noch im zurück gelassenen Wagen, gut getarnt schwarz auf schwarz. Um 11 Uhr glückte der Start dann. Wir fuhren über Zürich nach Schaffhausen.  Mittagsrast und Essen im Mobi auf einem  Parkplatz. Weiter über Stockach nach Schussenried, genauer Steinhausen, wo wir die üppige P1090875Barockkirche besichtigten. Kurz vor Biberach in Ummendorf bietet das Brauhaus einen  kostenlosen Standplatz an, nur für den Strom muss man 3 Euro zahlen. Man steht sehr versteckt und ruhig. Es stand schon ein Camper aus Zürich da und später kam noch ein Deutscher dazu mit Kennzeichen MIL. Wir kehrten spät abends P1090877noch im Brauhaus ein, um das Bier zu verkosten. Das dunkle Cobaldus hatte es uns angetan. Nach dem anschliessenden Glas Bierbrand „Spunder“, einer Spezialität von hier, konnten wir sehr gut schlafen, zumal wir zum Abendessen ja schon eine Flasche Chianti konsumiert hatten. Renate hatte feines Gurkengemüse mit Reis auf der Mobi-Speisekarte. P1090880Sonst hätten wir wohl im Brauhaus gegessen.

Das Wetter war sonnig, aber es wehte ein kalter Wind.

Gefahren 340 km