115. Tag: Lingen/D – Winterswijk/NL – Rees/D

  1. Tag, Montag, 17. September 2018

Bei strahlendem Sonnenschein fahren wir vom Platz in Lingen.

Unser erstes Ziel ist ein Reisemobilhändler vor Ort. Unser Fernseher meldet nämlich seit einiger Zeit „kein Kanal“. Wir versprechen uns eine Diagnose, ob dies an der Satellitenantenne oder am Fernsehgerät liegt. Wir hätten aber zulange warten müssen, bis wir an die Reihe gekommen wären.

Wir haben nun einen Termin beim Antennenhersteller Crystop in Karlsruhe vereinbart.

Unser Tagesziel ist Rees am Niederrhein, das uns einige Leute als sehenswerten Ort beschrieben haben.

Fast am Weg dorthin, in Winterswijk, liegt Europas grösster Campingmarkt mit mehr als 65’000 m2 Verkaufsfläche.

Wir waren vor einigen Jahren schon einmal dort.

Aber es ist immer wieder ein Erlebnis (hauptsächlich für Michael).

Ausser bei ein paar Kleinigkeiten haben wir den Verlockungen standhalten können.

Dafür kaufen wir in Winterswijk noch einmal holländische Lebensmittel ein.

Wir erreichen den Stellplatz in Deutschland zu spät, um noch den Ort am Rhein zu besuchen. Das kommt dann morgen.

Gefahren: 150 km