100. Tag – 14. September

Donnerstag, 14. September

Zu unserem Jubiläum „100 Tage auf Tour“ hätten wir besseres Wetter verdient.

Es regnet seit heute Nacht in Strömen.

Wir sitzen aber schön im Warmen und Trocknen, während immer wieder Schiffe vorbeiziehen.

Heute Nachmittag werden wir nach Würzburg fahren, um Paul, den alten Freund und Jahrgangskollegen von Michael, zu besuchen.

Der Regen lies gegen Mittag nach. Zum richtigen Zeitpunkt nicht nass zu werden, denn wir mussten ja vor unserer Abfahrt noch das Stromkabel einholen.

Die Fahrt führte noch einmal über den Main.

Danach fast nur Autobahn bis Würzburg. Es war enorm stürmisch und immer wieder regnete es.

Bei Paul wurden wir herzlich empfangen.

Seine Frau Traudl hatte leckeren Kuchen zum Kaffee gebacken. Es gab so viel zu erzählen. Besonders von den gemeinsamen Erlebnissen in jungen Jahren im Ruderclub Miltenberg.

Natürlich interessierte Paul sich auch für unser Fahrzeug. Viel zu schnell gingen die Stunden vorüber.

Paul organisierte uns einen Standplatz beim Kanuclub am Main, gleich neben dem Ruderclub, in dem sich Paul noch immer als 2. Vorsitzender und in der Öffentlichkeitsarbeit engagiert.

Gefahren: 105 km